Impulstexte

Geschichten zum Nachdenken

 

Schau

Schau
Tief unten
in meinem Bauch
da sitzt das Ja
krabbelt empor
zur Brust und breitet die Arme aus,
sagt:
ich bin da
nimmt Anlauf
springt durch den Hals
über die Zunge
JA!

Nochmals anfangen

bedauern
soll nicht weiter
jammern.

verändern
ist der nächste
schritt

anfangen
ist immer
möglich

(Ornella Garbani Ballnik)

Kunst zupft Seelensaiten

Sommerzeit ist Kunstzeit. Urlaub ist Zeit, langsam, sehend durch die Stadt zu schlendern. Zeit für die Künstler sich zu zeigen. Sich neben würdige, Jahrhundert alte Skulpturen zu stellen und ihre Sicht der Welt zu präsentieren. Bilder, Schmuck und Musik säumen die Wege zu den großen Werken. Und weil ich Zeit habe, bleibe ich stehen, lausche dem Blockflötenquartett, der Harfenspielerin, betrachte dabei die Aquarelle von Landschaft, Blumen, Stadt. Farben die meine Seele entstauben, Klänge, die mich schwingen lassen, Ruhe, die plötzlich einkehrt in all dem Getümmel. Da ist Präsenz, die zur Mitte führt. Nur dieses Bild, nur noch dieses Stück hören, staunen, sein und dabei die eigene Buntheit entdecken. (Ornella Garbani Bal
Zweifeln Sie, ob es in diesem Jahr noch Sommer wird? – dann holen sie den Sommer in Ihr Gemüt, lesen und stöbern Sie in „eine Tüte voll Sommer.“

www.engelsdorfer-verlag.de

Bestellen bei Amazon

Silke Kühn [Hrsg.]
Eine Tüte voll Sommer
Zum Auspacken, Träumen und Genießen
Engelsdorfer Verlag 2007 * broschiert * 201 Seiten
ISBN 3-86703-297-1 * Preis 12,80 Euro

 

Sanduhr

Ein Faden Zeit
rieselt
in das Glas

gesammelte
Vergangenheit
wartet

umgedreht
verschüttet
sie das Jetzt.

(Ornella Garbani Ballnik)

 

Ornella Garbani Ballnik

Psychotherapeutin
Dipl. Logopädin
Lebens- und Sozialberaterin



AKTUELLES

Schweigende Kinder

Informations- und Intensivtage für 
Pädagogen und Therapeuten

Weiterlesen

Schreiben als Therapie

Weiterlesen



INFO

Tipps für Eltern
Seminare
Schreibwerkstatt
Schreibimpulse
Impulstexte
Veröffentlichungen



Nach oben